Lena Fähnle und Kristina Wuchenauer mit Förderpreis ausgezeichnet

Lesedauer: 3 Min
 Auf der Abschlussfeier wurden auch der Leonhardt & Spöri-Förderpreis (von links): Abteilungsleiter Beruflicher Übergang Andreas
Auf der Abschlussfeier wurden auch der Leonhardt & Spöri-Förderpreis (von links): Abteilungsleiter Beruflicher Übergang Andreas Wernet mit Kristina Wuchenauer und Lena Fähnle sowie Christoph Spöri.
Schwäbische Zeitung

An der Wirtschaftsschule am Beruflichen Schulzentrum Wangen wurden die Absolventen der diesjährigen Abschlussklassen gefeiert.

Ein schön dekorierter Raum und eine toll gestaltete Begrüßungstafel empfingen laut Pressemitteilung der Schule die Gäste der Abschlussfeier. Als Abschlussprojekt hatten die Schüler in diesem Jahr die Organisation selbst übernommen. Nun standen sie stolz und glücklich auf der Bühne, als ihnen ihre Zeugnisse überreicht wurden.

Von den Schülern haben sieben einen Preis und drei Schüler eine Belobigung erhalten, nur eine Schülerin macht im nächsten Jahr ihre Abschlussprüfung. Der Stellvertretende Schulleiter Holger Kopp wünschte den Schülern viel Kraft und Mut für ihren weiteren Lebensweg. Es schloss mit dem Zitat von Goethe: „Es ist nicht genug zu wissen, man muss es auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen, man muss es auch tun.“ Auch in diesem Jahr wurde der Leonhardt & Spöri-Förderpreis verliehen. Das Anliegen der Stifter sei es, den Schülern, die sich im schulischen, aber auch im Sozialverhalten vorbildlich gezeigt hätten, etwas mitzugeben. Den Preis haben in diesem Jahr Lena Fähnle und Kristina Wuchenauer erhalten.

Andreas Wernet freute sich mit den Schülern, dass diese – trotz mancher Umwege – alle wissen wie es jetzt für die weiter geht. Acht Schüler wechseln auf das Wirtschaftsgymnasium, zwei Schüler besuchen das Berufskolleg. Die anderen Schüler haben vielseitige Ausbildungswege gewählt: Vom Industriekaufmann bis hin zum Steuerfachangestellten oder Krankenpfleger warten vielfältige Berufe auf die Schüler.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen