Kabarettistin Lisa Catena erklärt den „Panda-Code“

Lesedauer: 2 Min
 Lisa Catena tritt in der Häge-Schmiede auf.
Lisa Catena tritt in der Häge-Schmiede auf. (Foto: Veranstalter)
Schwäbische Zeitung

Lisa Catena ist mit ihrem mit dem politischen Kabarett „Der Panda-Code“ am Samstag, 12. Oktober, um 20 Uhr in der Häge-Schmiede zu Gast.

Catena hat laut Pressemitteilung von den besten gelernt: Als halbe Schweizerin wisse sie, wie man an Geld kommt, ohne dass es jemand erfährt. Und als halbe Italienerin, wie man allen erzählt, man wäre bettelarm, obwohl man in der größten Villa am Platz lebt. In einer immer komplexeren Welt hänge irgendwie alles mit allem zusammen. Aber dass ausgerechnet der Panda eine signifikante Rolle dabei spielen könnte, diesen Wirrwarr zu entzerren, das sei wirklich eine brandneue Erkenntnis, die schockieren werde. Mit geschärftem Blick interpretiere sie die Dinge ganz unneutral mit einer erfrischenden Sicht von außen und zeige Zusammenhänge weit über die Grenzen Deutschlands hinaus.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen