Kabarett und Poetry Slam am 20. Mai für einen guten Zweck

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Schwaben können alles außer Hochdeutsch, heißt ein bekanntes Sprichwort. Wenn am Montag, 20. Mai, um 19 Uhr die „7 Schwaben Speaker“ in der Stadthalle Wangen gastieren handelt es sich nicht um eine Fortbildung für schwäbische Mundart. Laut Vorschau sind es bekannte Vortragsredner und Motivatoren, die unterhalten möchten

Die Besucher erwartet eine Mischung aus kurzweiligen Inspirationsvorträgen zum Thema Veränderung, Kreativität und persönliche Kommunikation sowie Kabarett und Schwäbischen Poetry Slam. Denn die Redner holen sich „zwoi Gutzle“ der besonderen Art auf die Bühne. „Dui do on de Sell“ haben sich in den vergangenen Jahren im süddeutschen Kabarett einen Namen gemacht. Charmant, ehrlich und authentisch durchqueren die beiden Vollblut-Kabarettistinnen laut Veranstalter den Alltagswahnsinn, der mit einer gehörigen Portion Sarkasmus und Selbstironie bei den Zuhörern Erinnerungen wecken dürfte. Allein schon die Tatsache, dass sich Poetry Slammer Wolfgang Heyer dem Dialekt und im Speziellen dem Schwäbischen annimmt, sei eine Rarität. Mal könne Heyer mit hohem Sprachtempo, mal mit kreativem Wortwitz oder heiteren Alltagserlebnissen aufwarten.

Eintrittskarten sind online unter www.7-schwaben-speaker.de, beim Gästebüro der Stadt Wangen und bei allen bekannten Reservix-Vorverkauf-Stellen erhältlich. Der komplette Erlös kommt der der Calendula Hospizgruppe und dem Hospiz am Engelberg in Wangen zugute. Die Veranstaltung beginnt am 20. Mai um 19 Uhr, Einlass ist um 18 Uhr.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen