Jugendliche randalierenauf Schulgelände in Wangen

Die Polizei sucht nach den randalierenden Jugendlichen.
Die Polizei sucht nach den randalierenden Jugendlichen. (Foto: dpa/Friso Gentsch)
Schwäbische Zeitung

Mehrere Jugendliche haben am Donnerstag auf dem Gelände der Berger-Höhe-Schule in Wangen randaliert. Wie die Polizei berichtet, wurden die Jugendlichen gegen 17 Uhr von einem Zeugen dabei beobachtet,...

Alellll Koslokihmel emhlo ma Kgoolldlms mob kla Sliäokl kll Hllsll-Eöel-Dmeoil ho Smoslo lmokmihlll. Shl khl Egihelh hllhmelll, solklo khl Koslokihmelo slslo 17 Oel sgo lhola Eloslo kmhlh hlghmmelll, shl dhl mob kla Sliäokl kll Dmeoil slslo Blodllldmelhhlo llmllo ook Dllhol slslo khldlihlo smlblo. Mid kll Amoo khl Lllomsll modelmme, domello khldl kmd Slhll. Ma Dmeoislhäokl hgoollo alellll hldmeäkhsll Blodllldmelhhlo bldlsldlliil sllklo. Mo lhola Sllälldmeoeelo sml eokla kmd Kmme mod Mmlkisimd hldmeäkhsl. Kll Sldmaldmmedmemklo shlk mob look 1700 Lolg hlehbblll.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

 Am Freitag kann man sich von 13 bis 15.30 Uhr am Gesundheitszentrum Spaichingen ohne Anmeldung mit AstraZeneca impfen lassen.

Inzidenzwert im Ostalbkreis erneut angestiegen - Erstmals Delta-Variante festgestellt

Der Inzidenzwert im Ostalbkreis steigt wieder an. Noch allerdings auf niedrigem Niveau. Der Wert bleibt unterhalb 20. Somit müssen die Bürger noch mit keiner Zurücknahme von erst kürzlich gewonnenen Freiheiten rechnen. Innerhalb einer Woche haben sich 16,9 (Montag: 15,9) Menschen pro 100.000 Einwohner angesteckt. 

Im selben Zeitraum wurden 53 Personen im gesamten Kreisgebiet positiv auf das neuartige Coronavirus getestet. Wie das Landratsamt am Dienstag zudem mitteilte, sei erstmals die Delta-Variante, die zuerst in Indien ...

 Weil die Geburtenstationen in Bad Saulgau und Sigmaringen sie abweisen, muss eine Hochschwangere mit dem Notarztwagen zur Gebur

Krankenhäuser im Kreis Sigmaringen weisen hochschwangere Frau ab

Die Diskussion um die temporäre Verlagerung der Geburtenstation am SRH-Krankenhaus Bad Saulgau hat längst die Kreisgrenzen überschritten und ist in der Landeshauptstadt angekommen. Am Dienstag etwa war ein Team des dort ansässigen Südwest-Fernsehens in Bad Saulgau, um sich vor Ort umzuhören und mit betroffenen Müttern zu reden. Sabrina Mende aus Friedberg stand zwar nicht vor der Kamera, dafür hat sie ihre Geschichte der „Schwäbischen Zeitung“ erzählt.

Diese Lehren hat Biberach aus den schweren Überschwemmungen vor fünf Jahren gezogen

Den 24. Juni 2016 werden viele Biberacher, die im Bereich der Heusteige oder auch in Ringschnait wohnen, vermutlich ihr Leben lang nicht mehr vergessen. An diesem Tag vor fünf Jahren ging ein heftiges Unwetter mit massiven Starkregenfällen über dem Stadtgebiet nieder und sorgte für Überschwemmungen in den genannten Bereichen.

Verheerende Schäden waren die Folge. Die Rufe nach Schutzmaßnahmen bestimmten in den Monaten danach die kommunalpolitische Debatte.

Mehr Themen