Feuerwehr löscht Brand in Moser

Lesedauer: 2 Min
 Zwei Autos sind am Samstag im Niederwangener Ortsteil Moser in Brand geraten.
Zwei Autos sind am Samstag im Niederwangener Ortsteil Moser in Brand geraten. (Foto: Feuerwehr Wangen)
Schwäbische Zeitung

Zwei Autos sind am Samstag im Niederwangener Ortsteil Moser in Brand geraten und bedrohten ein Gebäude. Wie die Wangener Feuerwehr mitteilt, alarmierte die Feuerwehr- und Rettungsleitstelle Bodensee-Oberschwaben die Freiwillige Feuerwehr Niederwangen um 12 Uhr. Auf dem Gelände einer Kfz-Werkstatt waren zwei Autos in Brand geraten. Laut Abteilungskommandant Andreas Frei sei die Rauchsäule weithin sichtbar gewesen.

Da die betroffenen Fahrzeuge in unmittelbarer Nähe eines größeren Gebäudes standen, forderte er laut Mitteilung einen Löschzug aus Wangen zur Unterstützung nach. Durch eine sogenannte Riegelstellung konnte das Übergreifen der Flammen auf das Gebäude verhindert werden. Die brennenden Fahrzeuge wurden von der Abteilung Niederwangen rasch gelöscht, sodass die Kräfte aus Wangen mit der Drehleiter und weiteren Fahrzeugen nicht mehr eingreifen mussten. Ohne den schnellen Einsatz der Niederwangener Wehr hätte das gefährdete Gebäude vermutlich in kurzer Zeit ebenfalls in Flammen gestanden, betont Achim Reißner, Sprecher der Wangener Feuerwehr. Die Feuerwehr war mit rund 50 Mann und sieben Fahrzeugen im Einsatz. Ebenfalls vor Ort waren der Rettungsdienst und die Polizei.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen