Feuerwehr Karsee bestätigt ihre Wehrführung im Amt

Lesedauer: 4 Min
 Unser Bild zeigt (von links) Abteilungskommandant Bernd Nunnenmacher, Ortsvorsteherin Conny Keller, Alwin Riedesser, Michael Ru
Unser Bild zeigt (von links) Abteilungskommandant Bernd Nunnenmacher, Ortsvorsteherin Conny Keller, Alwin Riedesser, Michael Rudhart, Joachim Bertsch, Karl Scharpf, Ordungsamtsleiter Nicolai Müller und Zugführer Siegfried Frenzlein (Foto: Reißner)
Schwäbische Zeitung

Abteilungskommandant Bernd Nunnenmacher und sein Stellvertreter Patrick Rudhart sind am vergangenen Sonntag im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Karsee mit überwältigender Zustimmung für eine weitere Amtszeit von fünf Jahren wiedergewählt worden.

Zunächst jedoch berichtete Abteilungskommandant Bernd Nunnenmacher von einem mit 15 Einsätzen bewegten Einsatzjahr, das mit rund 539 Stunden zu Buche schlug, so der Pressebericht der Feuerwehr. Der Schwerpunkt sei dabei deutlich im Bereich der technischen Hilfeleistungen gelegen, deren Ursachen auch an den extremen Schneebedingungen und Stürmen lag. Aber auch Brandeinsätze riefen die Wehr im vergangenen Jahr mehrmals auf den Plan.

Brände und Hochwasseralarm

Unter anderem brannte in Abrahams ein Schuppen, auf dem eine Fotovoltaikanlage installiert war, die die Löscharbeiten deutlich aufwändiger gestaltete. Beim Hochwasseralarm in Wangen im Mai wurden die Kameraden aus Karsee zur Unterstützung der Stadtabteilung gerufen. Im Bericht des Schriftführers Klaus Knöpfler wurden dann noch weitere zahlreiche Dienste und Termine im Jahresrückblick genannt, darunter auch die Brandsicherheitswachdienste beim großen Allgäu Finest Festival auf der Gemarkung von Karsee.

Die Mannschaftsstärke liegt laut ds Schreibens derzeit bei 34 aktiven Feuerwehrleuten, elf Mitgliedern in der Altersabteilung und acht Jugendfeuerwehrmitgliedern. Nach zehn Jahren als Kassierer verlas Michael Rudhart letztmals den Kassenbericht und die Mannschaft erteilte ihm einstimmig die Entlastung. Für eine weitere Amtszeit kandidierte er nicht mehr. Als sein Nachfolger wurde Jürgen Peter gewählt. Bei der Wahl des Abteilungskommandanten und dessen Stellvertreter wurden mit eindeutigem Votum der amtierende Abteilungskommandant Bernd Nunnenmacher und als sein Stellvertreter Patrick Rudhart für weitere fünf Jahre wiedergewählt. Auch Klaus Knöpfler wurde als Schriftführer einstimmig bestätigt. Bei den folgenden Wahlen des Feuerwehrausschusses konnten sich Raphael Kugel, Ludwig Reber, Matthias Haller und Matthias Joos über ihre Mandate freuen.

Karl Scharpf neu aufgenommen

Neu aufgenommen in die Wehr und per obligatorischem Handschlag verpflichtet wurde Karl Scharpf. Alwin Riedesser wurde zum Hauptfeuerwehrmann und Michael Rudhart zum Oberfeuerwehrmann befördert. Nach 35 aktiven Jahren im Feuerwehrdienst, davon 14 Jahre als stellvertretender Abteilungskommandant, wurde Joachim Bertsch verabschiedet und wechselte in die Altersabteilung. Kommandant Bernd Nunnenmacher würdigte sein langjähriges Engagement für die Feuerwehr und die damit verbundenen zahllosen Stunden ehrenamtlicher Tätigkeit für die Bürger von Karsee.

Ortsvorsteherin Conny Keller bedankte sich im Namen der Ortschaft für das große Engagement. In Sachen des neuen gemeinsamen Feuerwehrgerätehauses Leupolz-Karsee sei sie nach wie vor guter Dinge und hoffe, dass keine neuen Einsprüche das Projekt weiter verzögern und alsbald eine positive Nachricht aus dem Gemeinderat kommen würde.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen