Deuchelriederinnen steigen in Landesliga auf

Lesedauer: 2 Min
 v. li. n. re.: Laura Lehle, Franziska Marb, Kathrin Metzler, Julia Marie Bayer, Evi Schneider
v. li. n. re.: Laura Lehle, Franziska Marb, Kathrin Metzler, Julia Marie Bayer, Evi Schneider
Schwäbische Zeitung

Mit einem klaren Sieg gegen Langenargen hat die zweite Tischtennis-Damenmannschaft des SV Deuchelried den Titel in der Landesklasse geholt.

Verbandsklasse-Süd, Herren: TTC Ottenbronn I - SV Deuchelried I 9:1. - Alle drei Doppel gingen an die Ottenbronner. Als dann die Schwarzwälder bis zum 6:0 schnell nachlegen konnten, war es erstmals Marc Metzler (3:1), der gegen Ramon Huber punkten konnte. Im Gegensatz zum Vorrundenspiel, als die Ottenbronner ein 2:7 noch drehen konnten, wollte den SVDlern, die in Stammbesetzung angetreten waren, nichts mehr gelingen.

Landesklasse Gruppe 8, Damen: SV Deuchelried II - TV Langenargen I 8:2. - Mit etwas Anspannung gingen die SVD-Damen in das Spiel gegen die Gäste vom See. Ein Punkt war noch nötig, um den Aufstieg in die Landesliga klar zu machen. Die Sorge erwies sich als unbegründet, denn nur ein Doppel und ein Einzel gingen an die Gästespielerinnen. Julia Marie-Bayer (2), Kathrin Metzler (2), Evi Schneider (1), Franziska Marb (2) und das Doppel Evi Schneider/Franziska Marb punkteten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen