Das Tor zur Heiligen Woche ist geöffnet

Lesedauer: 1 Min
Pater Thomas segnete am Sonntag vor dem Gottesdienst in Leupolz die Palmzweige.
Pater Thomas segnete am Sonntag vor dem Gottesdienst in Leupolz die Palmzweige. (Foto: Vera Stiller)
Vera Stiller
Redakteurin

Im christlichen Glauben wird am Palmsonntag dem Einzug Jesu in Jerusalem gedacht. Wie fast überall in der Region, so wurde am Sonntag auch in Leupolz das „Tor zur Heiligen Woche“ in besonderer Weise geöffnet.

Die Gläubigen hatten sich auf dem Platz vor der Pfarrkirche St. Laurentius versammelt, wo Pater Thomas Robelt nach dem Verlesen des Evangeliums, nach Gebet und Gesang die kunstvoll gebundenen und geschmückten „Palmen“ sowie Handpalmen segnete.

„Palmsonntag weist schon auf Karfreitag hin, gibt aber ebenso einen Ausblick auf Ostern“, sagte der Priester in Leupolz, um damit auch zu verdeutlichen, „dass Gott mit uns durch den Tod hin zum Leben geht“.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen