Blässhuhnküken sind in Fronwiesen geschlüpft

Lesedauer: 1 Min
 Die Blässhuhn-Mama muss sechs hungrige Mäuler stopfen.
Die Blässhuhn-Mama muss sechs hungrige Mäuler stopfen. (Foto: Claudia Bischofberger)

Sechs kleine Blässhuhnküken haben am Weiher bei den Wangener Fronwiesen das Licht der Welt erblickt.

Ihre Eltern hatten zunächst alle Hände voll zu tun, um die Kleinen im Nest mit Futter zu versorgen. Jetzt, nach wenigen Tagen, schwimmt der Nachwuchs bereits kräftig mit, berichtet SZ-Mitarbeiterin Claudia Bischofberger. Zum Teil fressen die Blässhuhnküken selber das Grün am Ufer, bekommen aber auch noch Futter von den Eltern über den Schnabel.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen