Biedenkapp Stahlbau erweitert die Geschäftsführung

Schwäbische Zeitung

Die Firma Biedenkapp Stahlbau GmbH hat zum 1. Juli die Geschäftsführung erweitert und so die Weichen für die Zukunft gestellt. Neben dem bisherigen Geschäftsführer Klaus Biedenkapp leiten Stefan Merz und Stefan Weidle als neue Geschäftsführer das Unternehmen. Beide sind seit vielen Jahren im Stahlhochbau tätig und bringen als Bauingenieure ausreichend Stahlbau-Expertise mit. Während der 46-jährige Stefan Merz die kaufmännischen Belange in seiner Verantwortung trägt, leitet der 37-jährige Stefan Weidle den technischen Bereich des Familienunternehmens.

Die Firma Biedenkapp besteht seit über 75 Jahren und hat sich in dieser Zeit an drei Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit seinen 100 Mitarbeitern einen Namen im Bereich Stahlbau verschafft. Heute werden circa 8000 Tonnen Stahlbau in Form von Hallen, Brücken und Sonderkonstruktionen in der gesamten Republik und darüber hinaus verbaut. Projekte wie der Allgäu Skywalk, die Bregenzer Seebühne oder die Therme Bad Wörishofen sind nur wenige der bekannten Referenzen der vergangenen Jahre.

Meist gelesen in der Umgebung

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen