Betrunkener fährt gegen Verkehrszeichen

Lesedauer: 1 Min
 Die Polizei war im Einsatz.
Die Polizei war im Einsatz. (Foto: Symbol: Patrick Seeger/dpa)
Schwäbische Zeitung

Alkohol war bei einem Verkehrsunfall im Spiel, der sich in der Nacht auf Samstag gegen 1.30 Uhr in der Bahnhofstraße in Wangen ereignet hat. Ein 19-jährigen Autofahrer fuhr laut Polizeibericht in Richtung Ravensburger Straße, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Verkehrszeichen, ehe er mit einem geparkten Auto kollidierte und dieses auf ein weiteres geparktes Fahrzeug schob. Der junge Mann, dessen Alkoholtest nahezu 2,6 Promille ergab, richtete hierbei einen Gesamtsachschaden von rund 25 000 Euro an. Die Polizei veranlasste bei dem alkoholisierten Autofahrer im Krankenhaus die Entnahme einer Blutprobe und beschlagnahmte seinen Führerschein.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen