Betrunken und betäubt: 33-Jähriger baut Unfall in Wangen

Lesedauer: 2 Min
 Die Polizei meldet einen Verkehrsunfall im Stadtgebiet von Wangen, bei welchem Alkohol und Drogen im Spiel waren.
Die Polizei meldet einen Verkehrsunfall im Stadtgebiet von Wangen, bei welchem Alkohol und Drogen im Spiel waren. (Foto: Symbol: Patrick Seeger/dpa)
Schwäbische Zeitung

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag hat sich auf der Landesstraße L 320 bei Ratzenried ein Unfall ereignet. Laut Polizeibericht ist der Fahrer eines Seat in einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen.

Gegen 0.20 Uhr war der 33-Jährige auf dem Weg vom Bahnhof nach Ratzenried. Bei Eggen kam er in der leichten Linkskurve nach rechts von der Straße ab und stieß gegen die Leitplanke. Wie auf einer Schiene glitt das Auto mehrere Meter über die Schutzvorrichtung und kam im angrenzenden Abhang zum Stehen kam. Am Auto entstand ein Schaden in Höhe von circa 1500 Euro.

Der 33-Jährige blieb unverletzt, wie die Polizei weiter mitteilt. Vor der Fahrt hatte er Alkohol getrunken und Drogen konsumiert. Deshalb musste er sich einer Blutentnahme unterziehen und den Führerschein abgeben.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen