Bauhelfer stürzt von Arbeitsbühne

Lesedauer: 1 Min
 Symbolfoto
Symbolfoto (Foto: Stephan Jansen/dpa)
Schwäbische Zeitung

Bei Deckenarbeiten ist am Dienstagmittag ein Arbeiter auf einer Baustelle in der Wangener Spinnereistraße von einer Hebebühne in die Tiefe gestürzt. Dabei verletzte er sich schwer. Der 38-jährige Bauhelfer war laut Polizei auf der Arbeitsplattform der Hebebühne beim Verlegen von Holzträgern, als das Unglück geschah. Er fiel über das Schutzgeländer und stürzte etwa drei Meter in die Tiefe. Die Polizei schließt nicht aus, dass der Mann vor dem Sturzgeschehen auf dem Geländer stand, wo er beim Arbeiten das Gleichgewicht verlor. Diesbezüglich sind noch weitere Ermittlungen notwendig. Mit schweren Kopfverletzungen kam der 38-Jährige ins Krankenhaus. Hinweise auf ein Fremdverschulden gibt es nicht.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen