Auto gerät auf der A96 ins Schleudern

Lesedauer: 1 Min
 Auf der A96 geriet ein Auto ins Schleudern, berichtet die Polizei.
Auf der A96 geriet ein Auto ins Schleudern, berichtet die Polizei. (Foto: Franziska Kraufmann)
Schwäbische Zeitung

Mit einem Sachschaden von rund 20 000 Euro endete ein Verkehrsunfall am Dienstag gegen 18.45 Uhr auf der A96 bei Wangen. Der 34-jährige Fahrer eines Mercedes-Benz hatte laut Polizei den linken Fahrstreifen in Richtung Lindau befahren und war zwischen der Anschlussstelle Wangen-West und der Behelfsausfahrt Neuravensburg vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern geraten. Er kam dabei von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Mittelleitplanke. Der Fahrer wurde nicht verletzt, sein Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen