A96-Tunnel Herfatz in der Nacht auf Donnerstag kurzzeitig gesperrt

Lesedauer: 1 Min
 Der A96-Tunnel Herfatz war in der Nacht auf Donnerstag kurzzeitig gesperrt.
Der A96-Tunnel Herfatz war in der Nacht auf Donnerstag kurzzeitig gesperrt. (Foto: Steppat, Jan Peter)
Schwäbische Zeitung

Wegen einer technischen Störung musste der A96-Tunnel Herfatz in der Nacht auf Donnerstag kurzzeitig gesperrt werden. Das hat die Polizei auf SZ-Anfrage bestätigt.

Zu der technischen Störung kam es demnach am Mittwoch gegen 23.15 Uhr. Während der Suche nach der Ursache sei eine Durchfahrt in beiden Richtungen nicht möglich gewesen, so die Polizei weiter. Der Einsatz sei jedoch kurz nach Mitternacht beendet worden, und der Tunnel wurde danach wieder für den Verkehr freigegeben. Eine mögliche Ursache für die technische Störung könnte das Gewitter gewesen sein, dass in der Nacht auf Donnerstag über die Region Wangen hinwegzog.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen