A96-Auffahrt Wangen-West wird teilweise gesperrt

Lesedauer: 2 Min
ARCHIV - Ein Baustellenschild steht vor dem Rohbau eines Einfamilienhauses in Straubing (Niederbayern/Archivbild vom 23.09.2009)
Die Fahrbahn der Autobahnauffahrt Richtung Lindau muss saniert werden. (Foto: Archiv: Armin Weigel)
Schwäbische Zeitung

Wangen (sz) - Wegen einer Fahrbahnsanierung ist die A96-Autobahnauffahrt Wangen-West in Fahrtrichtung Lindau von Donnerstagabend bis Freitagfrüh gesperrt. Eine Umleitung ist eingerichtet, wie das Regierungspräsidium (RP) Tübingen mitteilt.

An der A96-Anschlussstelle Wangen-West wird in der Nacht von Donnerstag, 16. Mai, auf Freitag, 17. Mai, wegen dringender Beseitigung von Fahrbahnschäden der Belag an der Auffahrt Richtung Lindau saniert und die Fahrbahnmarkierung erneuert, wie das RP am Donnerstag mitgeteilt hat. Die Arbeiten erfolgen zwischen 20 und 6 Uhr. Die Arbeiten können laut Regierungspräsidium aufgrund der geringen Fahrstreifenbreite nur unter Vollsperrung der Auffahrt in Fahrtrichtung Lindau durchgeführt werden. Alle anderen Auf- und Abfahrten seien uneingeschränkt möglich.

Die Umleitung verläuft über die U16 nach Geiselharz, Primisweiler, Neuravensburg zur Anschlussstelle Weißensberg. Das Regierungspräsidium Tübingen bittet um Verständnis für die nächtliche Verkehrsbeeinträchtigung. Weitere Informationen können online dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen