65 Jugendliche erhalten Sakrament der Firmung

 In fünf Gottesdiensten haben 65 Jugendliche das Sakrament der Firmung erhalten.
In fünf Gottesdiensten haben 65 Jugendliche das Sakrament der Firmung erhalten. (Foto: Seelsorgeeinheit Wangen)
Schwäbische Zeitung

In fünf Gottesdiensten mit Weihbischof Matthäus Karrer haben insgesamt 65 Jugendliche aus der Seelsorgeeinheit Wangen das Sakrament der Firmung empfangen. Teilt die Seelsorgeeinheit Wangen mit. Die Umstände der Pandemie erforderten Einschränkungen und Auflagen in der Gestaltung, bei der Zahl der Firmlinge und der Mitfeiernden. Dennoch waren es feierliche Gottesdienste, in denen Weihbischof Karrer den jungen Christen im Zeichen von Handauflegung, Besiegelung und Salbung die Kraft und den Beistand des Heiligen Geistes zusprechen konnte. Er gab den Neugefirmten „Mut, Bereitschaft für Veränderung, Achtsamkeit und Vertrauen“ als Geistesgaben mit auf ihren Lebensweg. Als getaufte und gefirmte Christen sind sie gesandt, aus dieser Berufung zu leben und sich zu engagieren in Kirche und Welt. Foto: Seelsorgeeinheit Wangen

Meist gelesen in der Umgebung

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Meist gelesen

Impftermin-Ampel: Jetzt mit Push-Nachrichten für Ihr Impfzentrum

Die Impftermin-Ampel von Schwäbische.de zeigt mit einem Ampelsystem Impfzentren der Region an, in denen es gerade freie Termine gibt. 

+++ JETZT NEU: Nutzer mit einem Schwäbische Plus Basic, Premium- oder Komplettabo können sich nun exklusiv und noch schneller per Pushnachricht aufs Handy über freie Termine bei Ihrem Wunsch-Impfzentrum informieren lassen. Hier geht es direkt zum Push-Service, Abonnenten können ihn sofort nutzen.

Nutzer ohne Abo können weiterhin die bestehende Impfampel auf dieser Seite hier nutzen.

Coronavirus - Griechenland

Impfpriorisierung beim Hausarzt ist aufgehoben - bekommt jetzt jeder einen Termin?

Seit Montag ist die Impfpriorisierung in den Hausarztpraxen im Südwesten aufgehoben. Aber was bedeutet das für Patientinnen und Patienten?

Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten für Sie im Überblick.

Welche Impfstoffe kann man sich impfen lassen? Theoretisch kann sich ab Montag, 17. Mai jeder, der möchte impfen lassen. Das heißt konkret: Alle Menschen ab 16 Jahren können den Impfstoff von Biontech und alle ab 18 Jahren den von Moderna gespritzt bekommen.

Weil das Kreisimpfzentrum Ummendorf nur noch 2300 Impfdosen wöchentlich erhält, können ab Ende Mai voraussichtlich nur noch Zwei

Corona-Newsblog: Ab Ende Mai womöglich keine neuen Ersttermine mehr im Impfzentrum Ummendorf

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 32.000 (478.496 Gesamt - ca. 436.800 Genesene - 9.703 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 9.703 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 101,0 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 212.000 (3.598.

Mehr Themen