26. Mai: Tag der offenen Tür

Lesedauer: 3 Min
Schwäbische Zeitung

Der Aumühleweg verändert sich –und zuvorderst hat die Theresia-Hecht-Stiftung ein barrierefreies Wohnhaus gebaut. 14 Bewohner von St. Konrad Haslach werden dort einziehen. Das Wohnhaus mit einer Begegnungsstätte im Erdgeschoss für Menschen mit und ohne Behinderung können am 25. Mai besichtigt werden. Laut Vorschau ist die Bevölkerung herzlich eingeladen.

Wohnhaus St. Stefanus

Der Tag der offenen Tür beginnt um 10.30 Uhr mit einer Führung durch das Haus. Weitere Besichtigungen sind um 11.30 Uhr, um 13, 14 sowie um 15 Uhr möglich. Im Haus selber kann die Kunstausstellung „Machen Kleider Leute?“ bestaunt werden. Die Bilder stammen aus dem Atelier Glashaus in St. Konrad Haslach und widmen sich dem Eigentlichen: „Was sind wir? Was bleibt, wenn alles Äußerliche verblasst?“

Treffpunkt Aumühle

Das Besondere am Aumühleweg 1 ist ein Raum im Erdgeschoss, ein Begegnungsort für Bürger der Stadt Wangen, für Menschen mit und ohne Behinderung. Zum Tag der offenen Tür hat der Treffpunk Aumühle viele Akteure eingeladen. Anja Völler von der Jugendmusikschule Württembergisches Allgäu stellt um 10.45 Uhr und 13 Uhr die „Veeh-Harfe“ vor. Die Tanzgruppe „no limits“ von St. Konrad Haslach macht Lust auf den Hüftschwung und zeigt um 11.15 Uhr, 13.15 Uhr und 14.15 Uhr lateinamerikanische Moves.

Miteinander

„Inklusion ist in uns und um uns herum.“ Sechs junge Erwachsene reflektieren ihre Erlebnisse und Erfahrungen. Der aktuelle Dokumentarfilm „Die Kinder der Utopie“ von Hubertus Siegert wird am Tag der offenen Tür um 12.30 Uhr und 14 Uhr vorgestellt und ist in voller Länge zu sehen. Zuvor darf noch gerockt werden. Von 12 Uhr bis 12.45 Uhr spielt die Band „JazzPool“ der Jugendmusikschule Wangen Jazz, Blues und Rock. Von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr wird mit „taktvoll“ gefeiert. Mit flotten Rhythmen und Evergreens der 70er und 80er Jahre lädt das musikalische Inklusionsprojekt Haslach zur Party ein.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen