100 Jahre Schäfer-Bild in der Evangelischen Stadtkirche

Lesedauer: 2 Min
 Das Schäferbild in der Evangelischen Stadtkirche.
Das Schäferbild in der Evangelischen Stadtkirche. (Foto: Martin Sauer)
Schwäbische Zeitung

Das von Rudolf Schäfer gemalte große Bild auf dem extra dafür vergrößerten Chorbogen in der Evangelischen Stadtkirche der Gemeinde ist am 3. Oktober 1920 übergeben worden. Das Thema des Bildes ist „Warten auf die himmlische Welt“.

Die evangelische Kirchengemeinde lädt am Vorabend des Jubiläums, Freitag, 2. Oktober, um 19 Uhr unter dem Titel „Warten. 100 Jahre Schäfer-Bild in der Evangelischen Stadtkirche“ zu einem Abend mit persönlichen Einsichten und biblischen Ausblicken ein. Pfarrer Martin Sauer und das Team der „WerkStadtKirche“, einer Gruppe der Kirchengemeinde, werden die einzelnen Szenen des großen Bildes aus persönlicher Sicht und unter biblischer Perspektive betrachten.

Musikalisch wird der Abend gestaltet durch André Müller, Sopran Sax/Klavier/irische Low Flute, Samuel Müller, Gitarre und Manfred Schaich, Kontrabass. Der Eintritt ist frei. Am Ende besteht die Möglichkeit, den Kirchenführer „Dem Himmel so nah“ zu erwerben.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen