schwäbische
Die Gruppe wird größer: Viele Bürger wollen den Flüchtlingen, die nach Wangen kommen, helfen. (Foto: Elisabeth Schede)