Trauergottesdienst für Körperspender

Videodauer: 02:07
Regio TV

Jeder Medizinstudent in Deutschland kommt mit ihnen während des Studiums in Berührung. Mit sogenannten Körperspendern - also Menschen, die ihren Körper nach dem Tod der Wissenschaft zur Verfügung stellen. In Ulm haben sich im aktuellen Semester rund 380 Studenten mithilfe dieser Leichnam mit der Anatomie des Menschen beschäftigt. Der Kurs ist seit einigen Tagen beendet, doch der eigentliche Abschluss, der wurde heute im Ulmer Münster abgehalten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen