Zugausfälle erzürnen Wangener Stadtrat

Lesedauer: 1 Min
Redaktionsleiter

Ein Busersatzverkehr ist nicht möglich. Diese Begründung der Deutschen Bahn für fehlenden Ersatz von in der vergangenen Woche reihenweise ausgefallen Zügen im Allgäu bringt SPD-Stadtrat Siegbert Schlor auf die Palme.

„Wir sind tiefste Provinz“, konstatierte der von den Ausfällen selbst Betroffene am Montagabend im Gemeinderat. Sein Vorschlag: OB Michael Lang solle seine Verbindungen nutzen, damit derlei nicht wieder vorkomme. Hintergrund: Die Züge waren entfallen, weil es bei der Bahn Personalengpässe gab.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen