Schwäbische Zeitung

Die SZ verlost für die Aufführungen fünfmal zwei Karten. Gewinnberechtigt ist jede volljährige Person, die bis Freitag, 12. Oktober, 12 Uhr, eine E-Mail unter Angabe des Stichworts „Oratorienchor“, ihres Namens, ihrer Adresse, ihrer Telefonnummer und des gewünschten Aufführungsorts an redaktion.wangen@schwaebische.de sendet. Der oder die Gewinner werden per Los ermittelt und an den darauf folgenden Werktagen benachrichtigt. Teilnehmerdaten werden nach Beendigung des Gewinnspiels vernichtet. Für die Hinterlegung des Gewinns zur Abholung an der Abendkasse müssen die Daten an Dritte weitergegeben werden. Weitere Hinweise zum Datenschutz bei Schwäbisch Media unter www.schwaebische.de/datenschutzhinweis

Der Oratorienchor Wangen, das Sinfonieorchester Württembergisches Allgäu und vier Solistinnen und Solisten unter der Leitung von Friedrich-Wilhelm Möller bringen Musik zum Thema Verlust und Tod zur Aufführung. Die Termine sind am 10. November in der Nikolaikirche in Isny und am 11. November in der St. Ulrichskirche in Wangen. Die SZ verlost fünfmal zwei Karten.

Hauptwerk ist das Requiem von Wolfgang Amadeus Mozart, an dem der Komponist noch bis kurz vor seinem Tod schrieb und das eines der bekanntesten Werke dieser Art ist. Zu Beginn der Konzerte stehen zwei berührende Werke von Henry Purcell auf dem Programm: Die Abschiedsarie der verlassenen Dido aus „Dido and Aeneas“ und die ausdrucksvolle Begräbnismusik (Funeral Music) für Queen Mary aus dem Jahr 1695. Jeweils zwei Stunden vor dem Konzert erklingt ein „Mozart-Requiem für Kinder“, in dem Kinder an die Musik von Mozart herangeführt werden sollen. Unter dem Titel „Abschied von Oma“ haben Annika Dohrendorf, Birgitta Kaufmann und Friedrich-Wilhelm Möller eine Geschichte entwickelt, in die Ausschnitte aus Mozarts Requiem eingebunden sind. Die Solisten sind Katrin Müller, Sopran, Norina Mitter, Alt, José Carmona, Tenor und Oliver Haux, Bass. Erzähler im „Requiem für Kinder“ ist Hajo Fickus.

Die Termine für die Aufführungen sind: Samstag, 10. 11., Nikolaikirche Isny: 17 Uhr Mozart-Requiem für Kinder, 19 Uhr Werke von Henry Purcell und Wolfgang Amadeus Mozarts Requiem. Sonntag, 11. 11., St. Ulrichskirche Wangen: 15 Uhr Mozart-Requiem für Kinder, 17 Uhr, Werke von Henry Purcell und Wolfgang Amadeus Mozarts Requiem. Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen: Für Isny bei der Geschäftsstelle der Schwäbischen Zeitung, Tel. 07562 / 97210, für Wangen beim Musikhaus Förg, Tel. 07522 / 21987. Der Rabatt für Inhaber der SZ-Abokarte beträgt zwei Euro.

Die SZ verlost für die Aufführungen fünfmal zwei Karten. Gewinnberechtigt ist jede volljährige Person, die bis Freitag, 12. Oktober, 12 Uhr, eine E-Mail unter Angabe des Stichworts „Oratorienchor“, ihres Namens, ihrer Adresse, ihrer Telefonnummer und des gewünschten Aufführungsorts an redaktion.wangen@schwaebische.de sendet. Der oder die Gewinner werden per Los ermittelt und an den darauf folgenden Werktagen benachrichtigt. Teilnehmerdaten werden nach Beendigung des Gewinnspiels vernichtet. Für die Hinterlegung des Gewinns zur Abholung an der Abendkasse müssen die Daten an Dritte weitergegeben werden. Weitere Hinweise zum Datenschutz bei Schwäbisch Media unter www.schwaebische.de/datenschutzhinweis

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen