Schwäbische Zeitung

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Internetseite der Stadt Wangen www.wangen.de.

In der Woche vom 1. bis 5. Oktober werden in Wangen und in den Ortsteilen mit der Leerung der Biotonnen auch Beutel mit neuen Filtermatten an die bereitgestellten Biotonnen gehängt. Wegen des Tags der Deutschen Einheit verschieben sich die Abfuhrtermine ab Mittwoch jeweils um einen Tag.

Wer am jeweiligen Leerungstag seine Biotonne leer, aber noch ohne Säckchen vorfindet, der soll die Tonne mindestens noch einen weiteren Tag am Bereitstellungsort stehen lassen, rät die Stadtverwaltung, da das zuständige Müllunternehmen die vollständige Auslieferung nachkontrolliert und gegebenenfalls entsprechend nachrüstet. Diejenigen, die am Leerungstag den Behälter nicht hinausstellen, können die Austauschsets beim Bauhof oder bei den Ortsverwaltungen nachträglich (kostenfrei) abholen.

Mit in dem Beutel ist neben den Filtermatten auch eine Betriebsanleitung für den richtigen Einbau. Die Kappe des Filterdeckels muss nach dem Wechseln der Filtermatten hörbar einrasten, da ansonsten diese bei der nächsten Leerung in das Müllfahrzeug fällt. Das alte Filtermaterial ist als Biomüll zu entsorgen. Bei den großen 240-Liter Biotonnen ist zu beachten, dass sich die Kappe im Deckel nicht per Klick öffnen lässt, sondern für den Wechsel aufgeschraubt werden muss. Eine Video-Clip, wie der Wechsel der Filtermatten funktioniert, gibt es unter www.landkreis-ravensburg.de in der Rubrik Abfallwirtschaft zu sehen.

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Internetseite der Stadt Wangen www.wangen.de.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen