Nagelfalle installiert: Mountainbiker stürzt

Lesedauer: 2 Min
Die Polizei sucht Zeugen zu einem Vorfall, der sich bei Sigmanns ereignete.
Die Polizei sucht Zeugen zu einem Vorfall, der sich bei Sigmanns ereignete. (Foto: Tobias Hase)
Schwäbische Zeitung

Unbekannte haben nach Vermutungen der Polizei im Verlauf der vergangenen Woche auf dem „Brezel-Trail“ im Waldgebiet zwischen Wolfaz und Sigmanns mehrere Baumwurzeln mit Nägeln und Schrauben präpariert – vermutlich um gegen Mountainbiker vorzugehen. Deshalb hat sich ein 28-jähriger Radler am Sonntag an einer dieser Stelle einen Reifen beschädigt und war gestürzt.

Glücklicherweise überstand der Mann den Sturz jedoch unverletzt, berichten die Beamten. Bei einer Überprüfung des Trails stellten Polizisten fest, dass der Unbekannte an den Schrauben und Nägeln die Köpfe offensichtlich abgezwickt hatte. Die Strecke wurde anschließend gesperrt.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zu den Verursachern machen können, und bittet diese, sich mit der Polizei in Wangen, Telefon 0 75 22 / 984-0, in Verbindung zu setzen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen