Mit Stuhl auf Kontrahenten eingeschlagen

Lesedauer: 1 Min

Mit Stuhl auf Kontrahenten in Wangen eingeschlagen.
Mit Stuhl auf Kontrahenten in Wangen eingeschlagen. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Zu einem handfesten Streit zwischen zwei jungen Männern im Alter von 20 und 23 Jahren ist es in der Nacht zum Mittwoch gegen 23.15 Uhr in einer Gemeinschaftsunterkunft im Herzmannser Weg gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen war es zwischen den beiden Asylbewerbern zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung gekommen, in deren Verlauf der 20-Jährige auf seinen Kontrahenten losgegangen sein soll. Wie die Polizei berichtet, habe dieser nach einem Stuhl gegriffen und damit auf den 20-Jährigen eingeschlagen. Die hinzugerufene Polizei konnte die Streitenden trennen und beruhigen. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Auseinandersetzung dauern an.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen