Maiandacht beim Schlossweiher in Ratzenried

Lesedauer: 1 Min

In stimmungsvollem Ambiente folgten die Besucher der Maiandacht in Ratzenried.
In stimmungsvollem Ambiente folgten die Besucher der Maiandacht in Ratzenried. (Foto: Hans Knöpfler)
Schwäbische Zeitung

Der Einladung zur Maiandacht beim Schlossweiher in Ratzenried von Pfarrer Rupert Willburger und dem Heimatverein Ratzenried sind wieder zahlreiche Gläubige gefolgt. Im Herbst 2001 hat der Heimatverein im Ratzenrieder Schlosspark ein Bildstöckchen errichtet.

Seit Jahren findet dort in stimmungsvollem Ambiente eine festliche Maiandacht statt. Mit besinnlichen Texten und altbekannten Marienliedern, begleitet von einem Quartett der Ratzenrieder Musikkapelle, ließen die Gläubigen den Marienmonat Mai ausklingen. Die Harmonie von Gottesnähe und Natur bei dieser Andacht übt jedes Jahr wieder einen besonderen Reiz aus.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen