German Umhau (rechts) und Martin Werdich (kniend rechts) überreichten im Besiein der Mini-Wangen-Kinder Bürgermeister Ulrich Ma
German Umhau (rechts) und Martin Werdich (kniend rechts) überreichten im Besiein der Mini-Wangen-Kinder Bürgermeister Ulrich Mauch (Zweiter von rechts) einen Scheck über 1500 Euro. Damit wird das Projekt der städtischen Jugendarbeit unterstützt. (Foto: Stadt)
Schwäbische Zeitung

Der Lions-Club Wangen-Isny hat wieder sein großes Herz für Mini-Wangen gezeigt. Einen Scheck in Höhe von 1500 Euro haben German Umhau (rechts) und Martin Werdich (kniend rechts) mit ins städtische Jugendhaus gebracht und überreichten ihn Bürgermeister Ulrich Mauch (Zweiter von rechts).

Wie die Stadt mitteilt, unterstützt der Club das Projekt der Stadt Wangen, mit dem Kinder in den Sommerferien lernen, wie eine Stadt funktioniert seit Beginn im Jahr 2006. German Umhau und Martin Werdich betonten, der Lions-Club wirke gerne in der Region, und ein solches Projekt für Kinder und Jugendliche passe sehr gut zum sozialen Ansatz, den die Lions-Idee hat. Bürgermeister Ulrich Mauch bedankte sich für die Spende, ohne die Mini-Wangen in dieser Form nicht durchgeführt werden könnte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen