Das Kammermusikensemble Encas ist besetzt mit Lehrkräften der Jugendmusikschule Württembergisches Allgäu.
Das Kammermusikensemble Encas ist besetzt mit Lehrkräften der Jugendmusikschule Württembergisches Allgäu. (Foto: Kammermusikensemble Encasa)
Schwäbische Zeitung

Das Kammermusikensemble Encasa, besetzt mit Lehrkräften der Jugendmusikschule Württembergisches Allgäu (JMS), lädt am Sonntag, 7. Oktober, um 11 Uhr zu einer Kammermusikmatinee in das Wangener Weberzunfthaus.

Auf dem Programm des Jahreskonzerts der JMS-Musiker stehen unter dem Motto „Cordes et Vents“ Kompositionen unterschiedlichster Stilepochen für Saiten- und Blasinstrumente, in die auch das Klavier eingreifen wird. Im vergangenen Jahr hatte das Ensemble Encasa mit seinen Kinderkonzerten rund um „Das tapfere Schneiderlein“ maßgeblichen Anteil an dem Veranstaltungsreigen des Jubiläums 50 Jahre Jugendmusikschule Württembergisches Allgäu. „Im kommenden Konzert wollen die JMS-Musiker wieder Kammermusik auf höchstem Niveau bieten“, heißt es in der Ankünfigung.

Im Zentrum des Konzerts werde mit Jelena Engelhardt die neue junge Harfenistin an der JMS stehen, die mal mit Klarinette, mal mit Flöte oder auch Klavier und Akkordeon ganz neue Klangerfahrungen präsentieren wird. Klassisch-heiter werde sie mit Klarinette in einer Sonate des Franzosen Jean X. LeFèvre beginnen, virtuos mit Flöte in einer Sonate des Italieners Nino Rota aufspielen und elegisch-romantisch im Zusammenspiel mit Akkordeon ein Werk des Belgiers César Franck ausleuchten. Flöte und Akkordeon werden einen feurig-lateinamerikanisch inspirierten Tanz des Argentiniers Luis Saglie einstreuen, während Klavier und Harfe ein unbeschwertes Duo des Amerikaners Clare Grundman beisteuern. Das Finale bildet ein Trio für Flöte, Klarinette und Klavier des Schweiz-Amerikaners Ernest Bloch.

Es spielen: Jelena Engelhardt (Harfe), Lenard Ellwanger (Klarinette), Richard Nolte (Flöte), Wladimir Bussovikov und Miriam Heuberger (Klavier). Eintritt frei mit der Bitte um Spenden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen