Herdplatte verusacht Küchenbrand im Wangener Kopernikusweg

Lesedauer: 1 Min
 Zu einem Küchenbrand musste am Freitag die Wangener Feuerwehr ausrücken.
Zu einem Küchenbrand musste am Freitag die Wangener Feuerwehr ausrücken. (Foto: Friso Gentsch/dpa)
Schwäbische Zeitung

Sachschaden in Höhe von 15 000 Euro ist bei einem Brand am Freitag um 16.20 Uhr in einem Gebäude im Wangener Kopernikusweg entstanden. Ursache war laut Polizei eine Herdplatte, die vergessen wurde auszuschalten.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand gerieten aufgrund einer in Betrieb befindlichen Herdplatte eine Kaffeemaschine und Geschirrtücher in Brand. Die durch Hausmitbewohner verständigte Feuerwehr öffnete die Wohnung und stellte im weiteren Verlauf fest, dass das Feuer bereits von selbst erloschen war. Personen waren zum Zeitpunkt des Brandes laut Polizei nicht in der Wohnung, so dass niemand verletzt wurde. Der entstandene Schaden beschränkte sich auf den unmittelbaren Küchenbereich.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen