Für Biotonnen gibt es ab 17. September neue Filtermatten

Lesedauer: 2 Min

In der Zeit von 17. September bis 12. Oktober werden mit der Leerung der Biotonnen auch Beutel mit neuen Filtermatten an die be
In der Zeit von 17. September bis 12. Oktober werden mit der Leerung der Biotonnen auch Beutel mit neuen Filtermatten an die bereitgestellten Biotonnen gehängt. (Foto: Landratsamt)
Schwäbische Zeitung

Termine für Wangen sind 1., 2. und 4. Oktober; für Kißlegg 17. und 21. September, 9. und 12. Oktober; für Amtzell 28. September und 11. Oktober sowie für Argenbühl am 19. September und am 9. Oktober. Ein Video, wie der Wechsel der Filtermatten funktioniert, steht auf www.landkreis-ravensburg.de, Rubrik Abfallwirtschaft, zu sehen.

Vom 17. September bis 12. Oktober werden mit der Leerung der Biotonnen auch Beutel mit neuen Filtermatten an die bereitgestellten Tonnen gehängt. Dies teilt das Landratsamt mit.

Wer am jeweiligen Leerungstag seine Biotonne leer, aber noch ohne Säckchen vorfindet, soll die Tonne mindestens noch einen weiteren Tag am Bereitstellungsort stehen lassen, rät das Landratsamt, da das Müllunternehmen die vollständige Auslieferung nachkontrolliere und gegebenenfalls entsprechend nachrüste. Mit in dem Beutel sei neben den Filtermatten auch eine Anleitung für den richtigen Einbau. Das Abfallwirtschaftsamt weist hier darauf hin, dass die Kappe des Filterdeckels nach dem Wechseln der Filtermatten hörbar einrasten muss, da sie ansonsten bei der nächsten Leerung in das Müllfahrzeug fällt. Bei den großen 240 Liter-Biotonnen sei zu beachten, dass sich die Kappe im Deckel nicht per Klick öffnen lässt, sondern für den Wechsel aufgeschraubt werden muss.

Termine für Wangen sind 1., 2. und 4. Oktober; für Kißlegg 17. und 21. September, 9. und 12. Oktober; für Amtzell 28. September und 11. Oktober sowie für Argenbühl am 19. September und am 9. Oktober. Ein Video, wie der Wechsel der Filtermatten funktioniert, steht auf www.landkreis-ravensburg.de, Rubrik Abfallwirtschaft, zu sehen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen