Silvia und Bernhard Bauer sowie Pia und Dieter Eibl waren in den letzten Monaten auf vielen Turnieren unterwegs.

Der SV Neuravensburg kann wieder einmal mit positiven Ereignissen auf sich aufmerksam machen. Die zwei Paare der Tanzsportabteilung „Red Cadillacs“ Silvia und Bernhard Baur sowie das Tanzpaar Eibl haben in der ersten Turnierserie gute Plätze erreicht.

Das Tanzpaar Bauer tanzte ihr erstes internationales Turnier 2014 in der Schweiz. Das fand am 22. März in Zürich statt und war zugleich die Schweizer Kantonalmeisterschaft 2014. Hier erreichten sie in einem kleinen Teilnehmerfeld einen hervorragenden vierten Platz. Eine Woche später machte sich dann das Breitensport-Tanzpaar Eibl auf den Weg in die Schwäbische Alb. Beim sechsten Schlierbach Cup in Neuler-Schwenningen ertanzten sie sich den ersten ersten Platz ihrer Breitensporttanzkarriere.

Gute Leistung im international besetzten Turnier

Am 5. April reisten beide Turnierpaare in die Schweiz um sich beim Züricher Grazy Cup 2014 zu messen. In der Boogie Woogie Seniorklasse waren insgesamt zwölf Paare am Start. Hier mussten auch das Tanzpaar Eibl mit den Profis mittanzen und schlugen sich im starken internationalen 12er-Feld hervorragend. Platz zehn für Pia und Dieter Eibl, Platz elf für das Tanzpaar Baur.

Zum dritten Turnier ging es für beide Tanzpaare der Red Cadillacs zur Landesmeisterschaft nach Plochingen bei Stuttgart. Eibls tanzten hier wieder in der Kategorie Breitensport Boogie Woogie und konnten auch hier nach Neuler zum zweiten Mal den ersten Platz mit nach Hause nehmen. Silvia und Bernhard Baur ließen in einem Sechser-Starterfeld drei Paare hinter sich und standen am Ende auf Platz drei.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen