30-Jähriger trinkt Bier während der Fahrt

Lesedauer: 1 Min

Ein Autofahrer musste einen Alkoholtest machen.
Ein Autofahrer musste einen Alkoholtest machen. (Foto: DPA/Uli Deck)
Schwäbische Zeitung

Vor den Augen einer Streifenwagenbesatzung ist ein 30-jähriger Autofahrer am Dienstagabend gegen 21 Uhr auf der Lindauer Straße stadteinwärts gefahren und trank bei der Vorbeifahrt am Polizeirevier aus einer Bierflasche. Bei der anschließenden Überprüfung des Mannes stellten die Beamten bei dem Autofahrer laut Polizeibericht entsprechende Anzeichen von Alkoholeinwirkung fest, weshalb sie nach einem positiven Alkoholtest, die Weiterfahrt des 30-Jährigen untersagten und ihn anzeigten. Der Mann hat nun mit einem Bußgeld, Punkten in Flensburg und einem Fahrverbot zu rechnen.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen