Mehrere Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall

Lesedauer: 3 Min
Schwäbische Zeitung

Wegen eines schweren Verkehrsunfalls musste zwischen Waldburg und Unterankenreute die Straße im Bereich des Kreisverkehrs Kalksteige (Landesstraße 325/326) am Donnerstag voll gesperrt werden. Das teilte die Polizei mit.

Der 20-jährige Fahrer eines Mitsubishi Pick Up befuhr gegen 16.15 Uhr die Landesstraße 326 von Oberankenreute in Richtung Waldburg. Kurz nach dem Kreisverkehr bei Wetzisreute geriet er auf feuchter Fahrbahn auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs, wo er zunächst mit dem Mazda MX 5 eines 33-jährigen Fahrers, anschließend mit dem Mercedes-Benz E-Klasse eines 70-jährigen Fahrers und zuletzt mit dem bereits zum Stillstand gekommenen Lkw eines 50-jährigen Lkw-Fahrers zusammenstieß Der Mazda MX 5 und der Mercedes-Benz gerieten durch die Wucht des Aufpralls nach rechts von der Fahrbahn ab. Der ins Schleudern geratene Pick Up stieß zuletzt mit der Heckseite gegen den Lkw und kam dann zum Stillstand.

Die Insassen der an dem Verkehrsunfall beteiligten Pkw erlitten bei dem Verkehrsunfall Verletzungen, wurden am Unfallort durch Einsatzkräfte des Rettungsdienstes versorgt und in Krankenhäuser eingeliefert. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 90.000 Euro. Die Sperrung dauerte bis gegen 20 Uhr an.

Unfallschwerpunkte & aktuelle Verkehrsmeldungen

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen