Kandidaten für Waldburger Rat vorgestellt

Lesedauer: 1 Min
 Mehr Frauen als Männer bewerben sich bei den anstehenden Gemeinderatswahlen in Waldburg um ein Mandat.
Mehr Frauen als Männer bewerben sich bei den anstehenden Gemeinderatswahlen in Waldburg um ein Mandat. (Foto: Gemeinde Waldburg)
Schwäbische Zeitung

In Waldburg haben sich elf Kandidatinnen und acht Kandidaten für den Gemeinderat vorgestellt. Zwei Listen werden in Waldburg am 26. Mai um die Gunst der Wählerschaft kämpfen. Erstmals kandidieren mehr Frauen als Männer für den Gemeinderat. Die „Freie Liste“ umfasst folgende Bewerber: Thomas Bayer, Elisabeth Braun, Ute auf der Brücken-Knörle, Ulla Hauser, Michael Heinrich, Monika Kapp, Eva Kreutzer, Tonja Marxer, Hans-Georg Seydel und Christoph Wegele. Auf der „Unabhängigen Liste“ bewerben sich Albert Hämmerle, Carmen Kuhn, Andrea Moosmann, Stefan Schuler, Silke Veeser, Olivia Voggel, Peter-Michael Vogt, Heidrun Wölfle und Bruno Zinser.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen