Motorradfahrer kollidiert mit Gegenverkehr

Lesedauer: 2 Min

Der Motorradfahrer wurde schwer, die Autofahrerin leicht verletzt.
Der Motorradfahrer wurde schwer, die Autofahrerin leicht verletzt. (Foto: Monika Skolimowska)
Schwäbische Zeitung

Bei Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 14.15 Uhr auf der L 325 auf Höhe Neuwaldburg sind eine Person schwer und eine weitere leicht verletzt worden. Zudem entstand rund 20 000 Euro Sachschaden.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 23-jähriger Motorradfahrer von Vogt in Richtung Schlier, überholte trotz Gegenverkehr einen vorausfahrenden Traktor samt Maisanhänger und prallte frontal gegen den Citroen Berlingo einer entgegenkommenden 41-Jährigen. Durch den Aufprall schleuderte der Wagen in den Sprinter eines ebenfalls in Richtung Schlier fahrenden Verkehrsteilnehmers.

Durch die Kollision wurde der Motorradfahrer schwer, die Beifahrerin der entgegenkommenden Autofahrerin leicht verletzt. Der Motorradfahrer musste mit einem Rettungshubschrauber, die Frau mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Für die Dauer der Einsatzmaßnahmen war die L 325 gesperrt. Insgesamt mussten drei Fahrzeuge abgeschleppt werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen