5000 Euro Schaden bei Parkunfall

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Beim Einparken kam es am Montag in der Sirgensteinstraße zu einem Verkehrsunfall mit einem Sachschaden von rund 5000 Euro. Das teilt die Polizei mit. Eine 37-jährige Autofahrerin wollte gegen 18 Uhr am rechten Fahrbahnrand rückwärts einparken und achtete beim Rückwärtsfahren nicht auf den nachfolgenden Verkehr. Es kam zum Zusammenstoß mit einer 65-jährigen Toyota-Fahrerin. Bei dem Unfall blieben beide Frauen unverletzt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen