Wie Helfer das Kunstwerk gerettet haben

16 Bilder
 Eine Forstmaschine mit Kran und Seilwinde war bei der Bergung des Kunstwerks im Wald im Einsatz.
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Eine Forstmaschine mit Kran und Seilwinde war bei der Bergung des Kunstwerks im Wald im Einsatz. (Foto: Fotos (2): Roland Heiß)

Vom Fundort im Wald zurück an ihren Platz: So lief die Bergung der Skulptur „Kapnak“.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Vom Fundort im Wald zurück an ihren Platz: So lief die Bergung der Skulptur „Kapnak“.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion zu dieser Galerie wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.