Personen bleiben bei Frontalkollision unverletzt

Lesedauer: 1 Min

Symbolbild
Symbolbild (Foto: Archiv: dpa/Stephan Jansen)
Schwäbische Zeitung

Sachschaden in Höhe von etwa 9000 Euro ist beim Zusammenstoß zweier Fahrzeuge am Mittwoch gegen 16.30 Uhr zwischen Schlier und Albisreute entstanden. Laut Polizeibericht befuhr eine 42- jährige Toyota-Fahrerin den Gemeindeverbindungsweg, als ihr eine 34 Jahre alte Frau mit ihrem Hyundai entgegenkam. Beide Fahrerinnen konnten auf der schmalen Straße nicht mehr ausweichen und stießen zusammen. Verletzt wurde niemand.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen