Reutener Narren verteilen Festschrift

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Am Montag hat das Verteilen der Festschrift zum 50-jährigen Bestehen der Narrengilde Schussentäler begonnen, die das Team unter der Leitung von Chronist Uwe Wolfgang erstellt hat. Das 72-seitige Werk kann dank großzügiger Sponsoren kostenlos an alle Haushalte in Reute, Gaisbeuren und den Teilorten verteilt werden. Dabei haben die Bürger außerdem die Möglichkeit, Umzugsplaketten für das Freundschaftstreffen des Alemannischen Narrenrings am 3. Februar in Reute zum Preis von 2,50 Euro zu kaufen.

Die Maskenbelehrung und der Fahrkartenverkauf sind am Mittwoch um 19 Uhr im Gasthaus Stern. Die Teilnahme ist Pflicht für alle Maskenträger, die zum ersten Mal an den Umzügen teilnehmen. Wegen letzter organisatorischer Details sind in diesem Jahr alle Mitglieder gebeten, daran teilzunehmen. Die Probe zur Goißawäsch ist am Donnerstag um 20 Uhr im Stern.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen