Autofahrer aufgepasst: Neuer Blitzer auf der B30

Lesedauer: 2 Min

Gegenüber dem Gasthaus Adler steht der mobile Blitzer.
Gegenüber dem Gasthaus Adler steht der mobile Blitzer. (Foto: Wolfgang Heyer)
Redaktionsleiter

In Gaisbeuren auf der B 30 wird wieder geblitzt. Die Stadtverwaltung hat erneut Tempokontrollen veranlasst. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt tagsüber 50 Stundenkilometer und in der Zeit von 22 bis 6 Uhr 40 Stundenkilometer.

Unscheinbar und trotzdem nicht unauffällig steht der graue Kasten gegenüber dem Gasthaus Adler am Straßenrand. Mitarbeiter des Ordnungsamtes waren am Freitagmorgen mit der Inbetriebnahme beschäftigt. Wie lange das mobile Messgerät an dieser Stelle verharren und die Geschwindigkeit überwachen wird, will die Stadt auf SZ-Nachfrage nicht verraten. Zuletzt gab es im Mitte Mai eine derartige „Blitzer-Aktion“. Damals umfasste die Tempokontrolle den Zeitraum von einer Woche. Insgesamt 382 Fahrer wurden zu jener Zeit geblitzt.

Warum die Stadt die Geschwindigkeit in der Ortsdurchfart Gaisbeuren kontrolliert, beantwortet Rathaussprecherin Brigitte Göppel so: „Das sind die Maßnahmen aus dem Lärmaktionsplan, der Blitzer wird vorläufig immer wieder aufgestellt.“ Damit dürfte nicht zum letzten Mal ein mobiler Blitzer in Gaisbeuren aufgestellt worden sein.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen