Marienplatz-Sperrung für Busverkehr schwierig

Videodauer: 00:46
Marienplatz-Sperrung für Busverkehr schwierig

In Ravensburg verwandelt sich der südliche Marienplatz ab 2022 für rund zwei Jahre in eine Baustelle. Der Platz wird umgestaltet. Busse dürfen mindestens für die Bauzeit, vielleicht auch dauerhaft, nicht mehr passieren. Die Umleitung wird südlich an der Altstadt vorbeiführen. Doch dort fehlen Wartehäuschen. Rollstuhlfahrer können nicht in Busse einsteigen, weil der Platz für das Ausklappen der Rampe fehlt. Die Stadtwerke haben jetzt gefordert, dass bis 2022 barrierefreie Haltestellen mit Wartehäuschen auf der Umleitungsstrecke gebaut werden müssen. Politische Beschlüsse dazu werden allerdings erst nach der Kommunalwahl Ende Mai fallen

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen