Kunstmuseum zeigt Herman de Vries' oberschwäbische Erdausreibungen

Videodauer: 01:39
Kunstmuseum zeigt Herman de Vries' oberschwäbische Erdausreibungen
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Kunstmuseum zeigt Herman de Vries' oberschwäbische Erdausreibungen (Foto: ViMP Import)
Regio TV

Der Künstler Herman de Vries ist gebürtiger Niederländer, lebt aber in Unterfran.en. Bekannt ist der 86-Jährige einem breiteren Publikum, nicht zuletzt seitdem er 2015 auf der Biennale in Venedig

...

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Der Künstler Herman de Vries ist gebürtiger Niederländer, lebt aber in Unterfranken. Bekannt ist der 86-Jährige einem breiteren Publikum, nicht zuletzt seitdem er 2015 auf der Biennale in Venedig den niederländischen Pavillon gestalten durfte. Jetzt zeigt das Ravensburger Kunstmuseum Arbeiten von De Vries, und zwar Ausreibungen, die aus oberschwäbischer Erde entstanden sind.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion zu diesem Video wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.