Schnee wohin das Auge reicht: Das sind die Winterbilder unserer Leser

 Ravensburg ganz in weiß.
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Ravensburg ganz in weiß. (Foto: David Francq)
Schwäbische Zeitung

Eine eigene Eislaufbahn im Garten, ein Spaziergang im Schnee oder ein kunstvoller Schneehund - Unsere Leser haben uns zahlreiche schöne von Winterbilder geschickt.

Zugeschneite Autos, glatte und schneebedeckt Straßen: Für viele bedeutet der Schneefall der letzten Tage Stress.

Doch im Landkreis Ravensburg werden die Schneemassen auch als Freizeitbeschäftigung genutzt: Eine eigene Eislaufbahn im Garten, ein Spaziergang im Schnee oder ein kunstvoller Schneehund - Unsere Leser haben uns zahlreiche schöne von Winterbilder geschickt. Viel Spaß beim Ansehen.

HINWEIS: Die Landesregierung und auch die Landkreise in der Region appellieren eindringlich an alle Bürger, sich auch im Freien verantwortungsbewusst zu verhalten. Das schließt überfüllte Rodel-Hänge und Parkplätze etwa an Loipen-Strecken zwingend aus. Grundsätzlich sollten auch im Freien die Abstandsregeln unbedingt eingehalten werden.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

Ab sofort weitere Menschen in Baden-Württemberg impfberechtigt

Ab sofort können sich zahlreiche weitere Gruppen im Alter von 18 bis einschließlich 64 Jahren in Baden-Württemberg für einen Impftermin mit dem Impfstoff von AstraZeneca anmelden - zusätzlich zu den bisher schon Impfberechtigten. Das hat das Gesundheitsministerium am Freitag in einer Pressemeldung mitgeteilt.

Zu den neuen Impfberechtigten zählen etwa Menschen mit bestimmten Erkrankungen, Menschen, die enge Kontaktpersonen einer Schwangeren oder bestimmter zu Hause gepflegter Personen sind.

Impftermin-Ampel: Jetzt freie Corona-Impftermine in Ihrer Region finden

Mehr holprig als reibungslos läuft seit einigen Wochen die Corona-Impfkampagne in ganz Deutschland. Vornehmlich alte oder pflegebedürftige Menschen werden in den meisten Bundesländern zuerst geimpft.

Doch selbst wer zur aktuellen Zielgruppe gehört, hat es gerade schwer, einen Termin zu bekommen. Regionale Impfzentren haben - wenn überhaupt - nur wenige freie Termine, die schnell vergeben sind. Daneben fällt es schwer zu verstehen, welche Alternativen zum Impfzentrum vor Ort es noch gibt.

Corona-Soforthilfe

Corona-Newsblog: Bundestag beschließt weitere Hilfen

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 11.800 (314.625 Gesamt - ca. 294.700 Genesene - 8.042 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 8.042 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 48,8 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 119.400 (2.424.