Der Winter legt sich über Ravensburg und die Region

 Wintereinbruch in Ravensburg: Am Mittwochmorgen standen noch die Regenpfützen auf den Straßen im Schussental, bis zum Nachmitta
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Wintereinbruch in Ravensburg: Am Mittwochmorgen standen noch die Regenpfützen auf den Straßen im Schussental, bis zum Nachmittag hatte sich eine Schneedecke über die Region gelegt. (Foto: Siegfried Heiss)
Redakteurin

Noch am Morgen waren die Wiesen im Schussental grün, dann kam der Schnee: Am Mittwoch hat sich der Winter über die Region gelegt.

Noch am Morgen waren die Wiesen im Schussental grün, auf den Straßen standen die Regenpfützen, bevor sich der Winter am späten Mittwochvormittag anfing, über Ravensburg und die Region zu legen. Wie immer, wenn Schnee fällt: Für die einen ist er Arbeit und Ärgernis, für die anderen – vor allem Kinder – die reinste Freude. Die Temperaturen lagen in der Ravensburger Innenstadt am Mittwochnachmittag jedoch laut Wetterwarte Süd etwas über dem Gefrierpunkt. Daher ist fraglich, wie lange die Region ihr winterliches Antliz behalten wird. Fotos: Siegfried Heiss

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.