Zwei Jungadler für die Ravensburg Towerstars

Schwäbische.de

Mit Tim Gorgenländer und Luigi Calce junior bekommen die Ravensburg Towerstars doppelte Verstärkung für die Abteilung der “Jungen Wilden”. Beide Stürmer kommen von den Jungadlern Mannheim zum DEL2-Club.

Der 18-jährige Gorgenländer durchlief zuerst die Nachwuchsstationen in seiner Geburtsstadt Freiburg, es folgten zwei Jahre in der Schüler-Bundesliga beim Schwenninger ERC. Zur Saison 2018/19 wechselte der Stürmer nach Mannheim, wo er im Ausbildungssystem der Adler erfolgreiche DNL-Spielzeiten in der U17 und U20 absolvierte. Vater Rudi Gorgenländer spielte von 2006 bis 2008 als Verteidiger in Ravensburg.

Calce junior hat schon Profiluft geschnuppert

Auch der ebenfalls 18-jährige Calce junior, dessen Vater langjähriger Kapitän der Heilbronner Falken war, genoss die Ausbildung bei den Jungadlern und überzeugte in der DNL. Bei den Falken schnupperte er mit einer Förderlizenz erstmals Profiluft.

Tim und Luigi wurden bei den Jungadlern hervorragend ausgebildet und waren nicht umsonst in die U-Nationalmannschaften berufen“, freut sich Geschäftsführer Sport Daniel Heinrizi über die Neuzugänge.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Mehr Inhalte zum Dossier

Persönliche Vorschläge für Sie