Zugverspätungen und Ausfälle in der Region

Lesedauer: 1 Min
Ein Zug der Deutschen Bahn
Ein Zug der Deutschen Bahn (Foto: Roland Rasemann)
Schwäbische Zeitung

Wegen eines Notarzteinsatzes war die Bahnstrecke zwischen Ravensburg und Friedrichshafen kurzzeitig gesperrt und ist mittlerweile wieder frei. Wie ein Sprecher der Deutschen Bahn auf Anfrage von schwäbische.de mitteilte, war die Strecke für etwa zweieinhalb Stunden nicht frei befahrbar.

Die Züge endeten und begannen jeweils in Ravensburg und Friedrichshafen, ein Schienenersatzverkehr war gegen 9:15 Uhr eingerichtet worden. 

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen