Zufallstreffer: Mann mit 20 Gramm Mariuhana erwischt

Lesedauer: 1 Min

Die Polizei kontrollierte den Mann nur, weil er beim Fahrradfahren telefonierte.
Die Polizei kontrollierte den Mann nur, weil er beim Fahrradfahren telefonierte. (Foto: Daniel Karmann/dpa)
Schwäbische Zeitung

Mehr durch Zufall hat die Polizei in Ravensburg bei einem Mann rund 20 Gramm Marihuana gefunden. Der 32-Jährige war am Freitag gegen 16.30 Uhr mit seinem Fahrrad über den Marienplatz gefahren. Weil er dabei sein Handy benutzte, hielt ihn die Polizei an und kontrollierte ihn. Dabei wurden in seinem Rucksack etwas mehr als 20 Gramm Marihuana gefunden. Das teilt die Polizei in ihrem Bericht mit.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen