Zu viel Alkohol am Steuer: 20-Jähriger wird in einer Nacht gleich zweimal erwischt

Lesedauer: 2 Min
Evakuierung vor Bombenräumung

Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht dient am Freitag (16.12.2011) in Cloppenburg als Straßensperre.
Evakuierung vor Bombenräumung Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht dient am Freitag (16.12.2011) in Cloppenburg als Straßensperre. In den Morgenstunden soll eine Fünf-Zentner-Bombe im Stadtgebiet entschärft werden. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Gleich zweimal in der gleichen Nacht wurde ein 20-Jähriger in der Ravensburg Innenstadt alkoholisiert am Steuer eines Pkw angehalten. Zunächst kam der Mann in der Nacht von Freitag auf Samstag um 23.25 Uhr in der Schussenstraße in eine allgemeine Polizeikontrolle. Weil die Beamten feststellten, dass der 20-Jährige Alkohol getrunken hatte, musste er aus dem Auto steigen und ihm wurde die Weiterfahrt verboten. Sein Wagen wurde verschlossen am Ort des Geschehens abgestellt.

Davon ließ sich der 20-Jährige allerdings nicht groß beeindrucken: Um 1.30 Uhr wurde er ein zweites Mal alkoholisiert am Steuer seines Autos erwischt – diesmal in der Ravensburger Wilhelmstraße. Daraufhin nahmen die Polizeibeamten dem Mann seine Autoschlüssel ab. Gegen den 20-Jährigen laufen nun Anzeigen wegen Fahrens unter Alkoholeinwirkung.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen