Gute WM-Stimmung in Ravensburger Kneipen – bis kurz vor Abpfiff

 Gäste in der Ravensburger Ratstube (links) und im Salzstadel verfolgten das erste Spiel mit deutscher Beteiligung bei der WM in
Gäste in der Ravensburger Ratstube (links) und im Salzstadel verfolgten das erste Spiel mit deutscher Beteiligung bei der WM in Katar. (Foto: Fotos: Siegfried Heiss)
Redakteurin
hei

Zum ersten Spiel der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar hat man in Ravensburger Kneipen einen Funken WM-Stimmung zu spüren bekommen. In der Ratsstube am Marienplatz sahen sich rund 60 Gäste das Spiel an, das um 14 Uhr deutscher Zeit angepfiffen wurde. Das erste Tor der deutschen Fußballer löste auch ersten Jubel aus.

Frust nach dem entscheidenden Tor der Japaner

Im Salzstadel in der Marktstraße verfolgten etwa 15 Kneipengäste das Vorrundenspiel gegen Japan. Doch mit dem Führungstreffer der japanischen Mannschaft kurz vor Schluss kippte die Stimmung von Euphorie in Frust. Die Ravensburger Fußballfans waren schwer enttäuscht von diesem WM-Auftakt.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie